Jurathek ARCHIV Forum  
   Jurathek-Startseite   Aktuelles   Inhaltsverzeichnis   Jurathek durchsuchen    

Zurück   Jurathek ARCHIV Forum > Grundsätzliches > Drogenpolitik

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.05.2011, 13:47   #1
Mad1Max
Foren-Dauerbesucher
 
Registriert seit: 31.10.2007
Beiträge: 216
Holland macht dicht

Hier ist ja gar nix mehr los??
Mal was neues,hab grad gelesen das Holland dicht macht.Ab Herbst dürfen nur noch Holländer in Coffeeshops weiche Drogen kaufen.
Das ist doch Toll oder?Dann wird der ganze Handel wieder auf die Straße verlegt,und dem Staat entgehen Steuereinnahmen.
Ich glaube mich zu erinnern das extra für den Zweck der Entkriminalisierung die Coffeeshops eingeführt worde sind.

Aber egal es gibt ja inzwischen genug Räuchermischungen,Badesalze,Bongreiniger und RC die legal verkauft werden.
Vorteil:legal und high,
Nachteil:unerforschte Langzeitschäden.

Dabei wars immer so schön im Sommerurlaub in Holland mal ein dicken weedjoint zu rauchen.
So long,stay clean on the road!
Mad1Max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2011, 15:13   #2
Elektriker
Gehört hier zum Inventar...
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 2.679
Klare Diskriminierung anderer EU-Bürger.
Das dürfte so nicht bestehen bleiben, falls jemand klagt vorm EUGH.
__________________
. . . . . . . . . . . . . . .. . . .
Es ist unmenschlich die Fahrtüchtigkeit nur durch chemische Messwerte zu beurteilen.
Elektriker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2011, 17:13   #3
Likedeeler
Moderator
 
Registriert seit: 02.03.2005
Ort: Handballkönigreich
Beiträge: 11.695
Zitat:
Zitat von Elektriker Beitrag anzeigen
Klare Diskriminierung anderer EU-Bürger.
Wenn Sie Art. 18 AEUV meinen, so ist dieser schon wegen spezieller Regelungen nicht einschlägig.

Zitat:
Das dürfte so nicht bestehen bleiben, falls jemand klagt vorm EUGH.
Aha. Können Sie das darlegen?

Eine entsprechende Klage hat es übrigens schon gegeben. Die nicht ganz neue Regelung wurde vom EuGH für europarechtskonform gehalten, C-137/09
__________________
Gruß
Gewiss, dass frei nur ist, wer seine Freiheit gebraucht
Aus der Präambel der Bundesverfassung der Schweizerischen Eidgenossenschaft
Likedeeler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2011, 03:19   #4
nebelhoernchen
Gehört hier zum Inventar...
 
Registriert seit: 10.09.2004
Beiträge: 1.577
Zitat:
Zitat von Mad1Max Beitrag anzeigen
Ich glaube mich zu erinnern das extra für den Zweck der Entkriminalisierung die Coffeeshops eingeführt worde sind.
Die Coffeeshops waren und sind formaljuristisch auch in den Niederlanden nicht legal, sie wurden bisher lediglich geduldet. Der jetzige plötzliche Aktionismus der niederländischen Regierung kommt wahrscheinlich auf Druck der EU bzw. einzelner EU-Staaten, vorrangig Deutschland.
nebelhoernchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 01:27   #5
sksm
Gehört hier zum Inventar...
 
Registriert seit: 21.02.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 894
Alle Jahre wieder.
Einige Gemeinden hatten den Coffeshops angewiesen hatten, nur noch an heimische Konsumenten zu verkaufen. Durch den Konsumtourismus kam es immer wieder zu massiven Lärmbelästigungen, Sachbeschädigungen und weiteren Störungen.

Mein Wissensstand ist aber der vor 2 Jahren, danach wurde es mir zu langweilig.
Hatte da nicht ein Coffeshopbetreiber vergeblich geklagt?

(ohje, hatte Likedeelers letzten Satz nicht gelesen)
__________________
eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu.

Geändert von sksm (30.05.2011 um 01:31 Uhr)
sksm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 09:55   #6
Elektriker
Gehört hier zum Inventar...
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 2.679
Zitat:
Zitat von nebelhoernchen Beitrag anzeigen
Der jetzige plötzliche Aktionismus der niederländischen Regierung kommt wahrscheinlich auf Druck der EU bzw. einzelner EU-Staaten, vorrangig Deutschland.
So plötzlich ist diese Reaktion in NL ja nicht,
das läuft schon seit ein paar Jahren in diese Richtung.

Was in gewissem Sinn durchaus bedauerlich ist.
Denn durch das Verbot des Verkaufs an Nichtwohnsitz-in-NL Bürger wird
ja die Anzahl der Konsumenten nicht geringer - nur die Handelswege anders,
soll heissen wieder gänzlich kriminell.

Ob das Sinn macht?
(für uns schon, werden da die Pusher sagen)
__________________
. . . . . . . . . . . . . . .. . . .
Es ist unmenschlich die Fahrtüchtigkeit nur durch chemische Messwerte zu beurteilen.
Elektriker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2011, 02:09   #7
MariaW
Häufiger anwesend
 
Registriert seit: 28.03.2007
Beiträge: 93
Diese Entwicklung sehe ich sehr positiv!
MariaW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2011, 10:45   #8
Elektriker
Gehört hier zum Inventar...
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 2.679
Es kommt aber weniger darauf an, was einem gefällt oder nicht,
sondern was tatsächlich Sinn macht oder nicht.

Diese ganze Drogenkriminalität, wem hilft die denn?
Nicht nur den Dealern, sondern auch der Gegenseite, der Polizei, der Justiz,...
im gewissen Sinn ist das BtmG lediglich ein Arbeitsbeschaffungsprogram für Letztere.
__________________
. . . . . . . . . . . . . . .. . . .
Es ist unmenschlich die Fahrtüchtigkeit nur durch chemische Messwerte zu beurteilen.
Elektriker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.