Jurathek ARCHIV Forum  
   Jurathek-Startseite   Aktuelles   Inhaltsverzeichnis   Jurathek durchsuchen    

Zurück   Jurathek ARCHIV Forum > Zivilrecht > Sonstiges Zivilrecht

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.06.2011, 18:05   #1
Luppela
Häufiger anwesend
 
Registriert seit: 24.07.2010
Beiträge: 41
Verzugseintritt für eine Rechnung

Hallo, liebes Forum,
ein Anwalt schickt dem Mandant eine Rechnung. Der Mandant sendet diese
zurück(Original) weil er die Gebühr nach Streitwert für ein einfaches Schreiben
als zu hoch ansieht. Der Anwalt setzt sich mit dem Mandanten nicht aus-
einander, schweigt. Nach 3 Jahren erstellt er Mahnbescheid, und erhebt Klage.
Gesamte Honorarforderung plus Zinsen von nahezu 3,5 Jahren.
Ist diese Zinsbelastung rechtens?

Ich bin der Meinung, dass eine Forderung erst fällig wird, wenn sie unbestritten ist und vom Schuldner anerkannt ist.

Was ist richtig?

Freundlicher Gruß Luppela
Luppela ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2011, 21:43   #2
Spezi1980
Gehört hier zum Inventar...
 
Registriert seit: 01.08.2007
Ort: 28816 Stuhr-Varrel
Beiträge: 3.594
Wie hoch war denn die Ursprüngliche Rechnung ??
__________________
Ich bin kein Jurist und bitte alle Beiträge auch so zu behandeln.
Bevor man hier einen Beitrag schreibt empfielt sich das Lesen der Nutzungsbedingungen
Spezi1980 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2011, 21:55   #3
Likedeeler
Moderator
 
Registriert seit: 02.03.2005
Ort: Handballkönigreich
Beiträge: 11.695
Zitat:
Zitat von Luppela Beitrag anzeigen
Ich bin der Meinung, dass eine Forderung erst fällig wird, wenn sie unbestritten ist und vom Schuldner anerkannt ist.
Das wäre ja noch schöner.
Nein, die Forderung ist zu dem Zeitpunkt fällig, zu welchem dies vereinbart war, im Zweifel eben sofort.
Der Streitwert hat übrigens nichts mit dem Arbeitsaufwand des Anwalts zu tun.
__________________
Gruß
Gewiss, dass frei nur ist, wer seine Freiheit gebraucht
Aus der Präambel der Bundesverfassung der Schweizerischen Eidgenossenschaft
Likedeeler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2011, 22:07   #4
McFly
Forenabhängiger :-)
 
Registriert seit: 21.09.2007
Ort: Bonn
Beiträge: 487
Unter Umständen könnte die Forderung jedoch verjährt sein. Kommt aber darauf an, wann sie denn genau entstanden ist.
__________________
McFly
"Yesterday we obeyed kings and bent our necks before emperors. But today we kneel only to truth, follow only beauty, and obey only love."
McFly ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.